Trailer MISSA

Missa ist das neue Projekt von Música Extrema und erzählt die Geschichte vom Ursprung Hollands. Es handelt sich um eine originale Komposition in Form einer Messe, die aus elf Sätzen besteht. Die Musik von Missa lässt sich am besten als Crossover zwischen Klassischer Musik, Jazz und Weltmusik beschreiben. Der niederländische Text wurde von Jan Rot gschrieben, erzählt wird er von Marga van Praag.

​Missa ist eine musikalische Erzählung von dem Kampf des holländischen Volkes gegen das Wasser, der Entstehung der holländischen Städte und gleichzeitig jener des berüchtigten Adels und des Aristokratentums, Jacoba van Beieren, den Bürgerkriegen und dem schrecklichen Unglück der großen Überschwemmung, bekannt als die St. Elisabeth-Flut.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Missa; Das neue Projekt von Música Extrema

Missa ist das neue Projekt von Música Extrema und erzählt die Geschichte vom Ursprung Hollands. Es handelt sich um eine originale Komposition in Form einer Messe, die aus elf Sätzen besteht. Die Musik von Missa lässt sich am besten als Crossover zwischen Klassischer Musik, Jazz und Weltmusik beschreiben. Der niederländische Text wurde von Jan Rot gschrieben, erzählt wird er von Marga van Praag.  

Missa ist eine musikalische Erzählung von dem Kampf des holländischen Volkes gegen das Wasser, der Entstehung der holländischen Städte und gleichzeitig jener des berüchtigten Adels und des Aristokratentums, Jacoba van Beieren, den Bürgerkriegen und dem schrecklichen Unglück der großen Überschwemmung, bekannt als die St. Elisabeth-Flut.
Ein Orchester (Música Extrema), vier VokalistInnen (Muriel van Dinteren, Claudia Patacca, Erik Slik und Jan Willem Baljet), ein Chor und eine Erzählerin (Marga van Praag) erklimmen die Bühnen von einigen der schönsten Kirchen und Spielstätten der Niederlande.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und tickets

Zwei neue Programme in das neue Theater Saison 2018/2019

Café Du Monde
Die Suche von Joke Bruijs

Café du Monde ist eine musikalische Produktion, in der die beliebtesten Lebenslieder der ganzen Welt zum Besten gegeben werden – Lieder aus den Niederlanden, Italien, Frankreich, aber auch aus Südamerika. Traditionelle Lieder, Chansons, Schlager, Copla, Blues, Fado und Smartlappen in einer fantastischen musikalischen Produktion. Kommen Sie und lassen Sie sich von den lyrischen Poeten des Café du Monde bezaubern!

 

 

 

 

 

 

Tin Pan Alley Parade

​In den großen Städten der goldenen Zwanzigerjahre, besonders in New York, brach das musikalische Leben zu seiner vollen Blüte auf. Hunderte und tausende Komponisten und Musiker komponierten tagein tagaus neue Melodien, Songs und Werke, die die amerikanische und schlussendlich auch die europäische Musikindustrie nachhaltig prägten.

Tango/Mania

Tango Extremo präsentiert ihr neues Programm ‘Tango/Mania’ in Zusammenarbeit mit dem internationalen Tanztheater.
Das internationale Tanztheater zeigt eine Bandbreite von Tanzen von argentinischem Tango bis zu Tanzen aus der Region des schwarzen Meeres und wird dabei vom Ensemble Tango Extremo musikalisch begleitet.
Sechs tonangebende Tänzer der Tanzkompanie darunter Michael Sastrowitomo (Gewinner des ‘Danserfonds ’79’ in 2016 und den ‘Danspublieksprijs’ in 2015) lassen die Choreographen von Neel Verdoorn und der Rumänin Corneliu Ganea zum Leben erwecken. Vom 24. Februar bis zum 31. Mai ist dieses Programm in niederländischen Theatern zu sehen.

Bereits seit vielen Jahren sind Tango Extremo und das internationale Tanztheater für ihre mutigen und außergewöhnlichen Projekte bekannt. Daher entstand diese besondere Kooperation nicht unerwartet.

Besetzung Internationales Tanztheater:
Neel Verdoorn (Choreografie), Corneliu Ganea (Choreografie), Michael Sastrowitomo, Rossana Caldarera, Roisin Verheul, Jeroen van Acker, Teddy Bot, Dalton Jansen (Tänzer).

Besetzung Tango Extremo:
Tanya Schaap (Geige), Ben van den Dungen/Christof May (Saxofon), Hans van der Maas (Akkordeon), Rob van Kreeveld (Klavier), Marijn van de Ven / Thomas Pol (Kontrabass).

TangoMania speellijst

Klik hier voor de complete speellijst.

Route66 durch Russland

RUSLAND TOUR
Musica Extrema gehen im September und Oktober mit ihrem Programm Club Vaudeville auf Russlandtournee.
Geplant sind 18 Konzerte mit Tour-Stops in Minsk, Kaliningrad, Moskau und St. Petersburg.
Außerdem führt sie die Tour in den hohen Norden nach Archangelsk, dann mit dem Zug weiter nach Jekaterinenburg im Uralgebirge und schließt ab mit Konzerten in Barnaul, Tomsk und Novosibirsk in Sibirien.
Musica Extrema on the road!

20818809_1636631429735207_6857756986168286801_o

21105564_530301703975054_4566937652559088772_n

20800088_1637804496284567_8539549766171246644_n

21078662_1648545201877163_362624060083888133_n

CD Club Vaudeville erscheint im Oktober 2017

CD Club Vaudeville uit in september.

Musica Extrema veröffentlicht ihr neues Album ‘Club Vaudeville’ zum Abschluss ihrer Russlandtournee.
Ihr neuer Name ‘Musica Extrema’ beschreibt die vielfaltigen Projekte des Ensembles und soll die musikalische Identität des Ensembles noch besser definieren.
Club führt Sie zurück in die Filmwelt der 30er Jahre. Nach dem Ersten Weltkrieg mischten sich Jazz, Folklore, klassische Musik mit Varietétheater und bildeten zusammen einen musikalischen Schmelztiegel.
Club Vaudeville präsentiert eine Mischung von französischen, deutschen und amerikanischen Lieder und
nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in die 30er Jahre.