24. Januar; Premier Café du Monde!

In weniger als zwei Wochen ist die Zeit gekommen; Die Premiere des Café du Monde am Donnerstag, dem 24. Januar, im Stadsgehoorzaal der Stadt Vlaardingen. Eine Tour, die in mehr als 30 Theatern zu sehen ist.

Café du Monde ist eine musikalische Produktion, in der die beliebtesten Lebenslieder der ganzen Welt zum Besten gegeben werden – Lieder aus den Niederlanden, Italien, Frankreich, aber auch aus Südamerika. Traditionelle Lieder, Chansons, Schlager, Copla, Blues, Fado und Smartlappen in einer fantastischen musikalischen Produktion. Kommen Sie und lassen Sie sich von den lyrischen Poeten des Café du Monde bezaubern!

Am 24. Januar fand die große Premiere im Stadsgehoorzaal in Vlaardingen statt.
Tickets und weitere Informationen finden Sie unter:  
Premier Café du Monde, Stadsgehoorzaal vlaardingen

Ein Blick in die Kirche

MISSA, eine neue musikalische Performance in 11 Teilen über die Ursprünge der Niederlande.
Sie können Missa noch in Ijmuiden, Gouda, Lisse, Franeker und Castricum bewundern.

Schauen Sie sich die Videos unten an und stellen Sie sich in dieser schönen Performance vor.

Ave Maria

Agnus Dei

Café du Monde; ein Interview mit Joke Bruijs

Am 24. Januar wird das neue musical-Theater: Café du Monde zu sehen in mehr als 30 Theatern in den Niederlanden.

Jede Region, jedes Land und jede Epoche bringt ihre eigenen Lebenslieder hervor. Diesen Liedern ist gemein, dass sie sowohl die glücklichen als auch die melancholischen Momente des täglichen Lebens beschreiben. Sie handeln oft von universellen Themen wie Liebe und Herzschmerz, gesungen mit großer Intensität und Hingabe. Kommen Sie und lassen Sie sich von den lyrischen Poeten des Café du Monde bezaubern!

Hier finden Sie unsere exklusiv-Interview mit Joke Bruijs.

Nueva Manteca is Back!

Die legendäre Band Nueva Manteca ist zurück! Mit ihrer unverzichtbaren und virtuosen Musik ist die Band bereits seit 25 Jahren ein allgegenwärtiger Begriff in der internationalen Latin- und Jazzszene. Nach zwölf bahnbrechenden Alben und zahllosen Konzerten auf der ganzen Welt ist die Band nun in all ihrer Herrlichkeit zurück – mit einem neuen atemberaubenden Latin Jazz-Klang. Nueva Manteca erfindet sich neu mit einem frischen internationalen Line-Up aus den Niederlanden, Kuba, Deutschland und Venezuela.

Eines der herausragendsten Ensembles der Latin-Jazz-Welt. Nueva Manteca ist die repräsentativste Band für den Afrokubanischen Jazz in Europa“ – Walter Consuegra (Chronik über den Latin Jazz, März 2018)

Der Startschuss für die erneuerte Band war eine erfolgreiche Tour in Kolumbien 2018. Das neue Album von Nueva Manteca soll 2019 erscheinen.

Line up

Oscar Cordero – trompete
Ben Van den Dungen – sax
Samuel Ruiz – bass
Marc Bischoff – klavier
Liber Torriente – schlagzeug
Nils Fischer – percussion

 

Trailer MISSA

Missa ist das neue Projekt von Música Extrema und erzählt die Geschichte vom Ursprung Hollands. Es handelt sich um eine originale Komposition in Form einer Messe, die aus elf Sätzen besteht. Die Musik von Missa lässt sich am besten als Crossover zwischen Klassischer Musik, Jazz und Weltmusik beschreiben. Der niederländische Text wurde von Jan Rot gschrieben, erzählt wird er von Marga van Praag.

​Missa ist eine musikalische Erzählung von dem Kampf des holländischen Volkes gegen das Wasser, der Entstehung der holländischen Städte und gleichzeitig jener des berüchtigten Adels und des Aristokratentums, Jacoba van Beieren, den Bürgerkriegen und dem schrecklichen Unglück der großen Überschwemmung, bekannt als die St. Elisabeth-Flut.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Missa; Das neue Projekt von Música Extrema

Missa ist das neue Projekt von Música Extrema und erzählt die Geschichte vom Ursprung Hollands. Es handelt sich um eine originale Komposition in Form einer Messe, die aus elf Sätzen besteht. Die Musik von Missa lässt sich am besten als Crossover zwischen Klassischer Musik, Jazz und Weltmusik beschreiben. Der niederländische Text wurde von Jan Rot gschrieben, erzählt wird er von Marga van Praag.  

Missa ist eine musikalische Erzählung von dem Kampf des holländischen Volkes gegen das Wasser, der Entstehung der holländischen Städte und gleichzeitig jener des berüchtigten Adels und des Aristokratentums, Jacoba van Beieren, den Bürgerkriegen und dem schrecklichen Unglück der großen Überschwemmung, bekannt als die St. Elisabeth-Flut.
Ein Orchester (Música Extrema), vier VokalistInnen (Muriel van Dinteren, Claudia Patacca, Erik Slik und Jan Willem Baljet), ein Chor und eine Erzählerin (Marga van Praag) erklimmen die Bühnen von einigen der schönsten Kirchen und Spielstätten der Niederlande.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und tickets